Siegel Anwalt.de Buchalik Brömmekamp - Arbeitsrecht Siegel Anwalt.de Buchalik Brömmekamp - Arbeitsrecht
Urteile selbst
Jetzt

kostenlosen

Rückruf

vereinbaren
Urteile selbst
Hätten Sie es gewusst? Interessante Fälle und Urteile im Arbeitsrecht.
Außerordentliche Kündigung wegen Bedrohung von Vorgesetzten – Meinungsfreiheit des Arbeitnehmers verletzt?

Ein Arbeitnehmer hatte seinem Vorgesetzten u.a. damit gedroht, ihn plattzumachen, wenn er ihn privat erwische, und wurde darauf hin gekündigt.



Zum Fallbeispiel

Außerordentliche Kündigung wegen Beleidigung des Vorgesetzten

Im Rahmen eines Streitgesprächs mit seinem unmittelbaren Vorgesetzten hatte ein Arbeitnehmer diesen mindestens einmal als „Du Arschloch“ bezeichnet...



Zum Fallbeispiel

Arbeitnehmerin erhält durch Fehler zu viel Geld – Kündigung!

Aufgrund eines Fehlers der Buchhaltung erhielt die beurlaubte Klägerin für sieben weitere Monate ihren Lohn...



Zum Fallbeispiel

Fristlose Kündigung wegen Störung des Betriebsfriedens – Wo sind die Grenzen?

Die Klägerin lieferte sich mit Kollegen per E-Mail einen innerbetrieblichen Streit. Es ging um den Umgang der Klägerin mit ihrem Hund...



Zum Fallbeispiel

Klage gegen Abmahnung wegen unzureichender Arbeitsleistung – mit Erfolg?

Der klagende Arbeitnehmer macht geltend, dass eine Abmahnung wegen unzureichender Arbeitsleitung unberechtigt gewesen sei...



Zum Fallbeispiel

Klage gegen Abmahnung wegen verspäteten Zugangs einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Der klagende Arbeitnehmer litt unter einer starken Erkältung und hatte von seinem behandelnden Arzt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung erhalten...



Zum Fallbeispiel

Klage gegen fristlose Kündigung wegen Verspätungen – mit Erfolg?

Ein Arbeitnehmer ist wegen mehrfacher Verspätungen insgesamt dreimal abgemahnt worden...



Zum Fallbeispiel

Klage gegen Kündigung wegen Abrechnung von Spesen

Ein Arbeitnehmer hatte nach vorherigen vergeblichen mündlichen Anmahnungen seinen Anwalt gebeten, offene Spesenansprüche gegenüber dem Arbeitgeber geltend zu machen...



Zum Fallbeispiel

Klage gegen Kündigung wegen Beleidigungen auf facebook – mit Erfolg?

Ein Arbeitnehmer hatte auf seinem facebook-Profil mehrfach seinen Vorgesetzten namentlich genannt und wüst beschimpft...



Zum Fallbeispiel

Kündigung innerhalb der Probezeit – wirksam?

Dem Kläger war innerhalb der vereinbarten Probezeit von sechs Monaten gekündigt worden...



Zum Fallbeispiel

Kündigung wegen privater Internetnutzung während der Arbeitszeit – zu Recht?

Ein Arbeitnehmer soll das Internet während der Arbeitszeit in erheblichem Umfang privat genutzt und dabei auch pornografische Seiten besucht haben...



Zum Fallbeispiel


In wenigen Klicks zur Abfindung

jetzt durch unsere Fachanwälte vertreten lassen

 

 

Kostenlos Anspruch prüfen lassen!

 

Ihre kompetenten Ansprechpartner

in Sachen Abfindung

Michael Kothes

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Sozialrecht

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-211
service@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Jürgen Bödiger

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-211
service@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Philipp Wolters

Rechtsanwalt, Arbeitsrecht

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
philipp.wolters@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie mit unseren Experten für Arbeitsrecht

Zum Ratgeber Kostenloses Erstgespräch vereinbaren