Profil

Partner
Rechtsanwalt seit 2004
Fachanwalt für Sozialrecht seit 2007
Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2011
Fachanwalt für Medizinrecht seit 2012
Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg an der Lahn
Jahrgang 1975

 

Schwerpunkte

Individuelles und kollektives Arbeitsrecht

  • Abschluss, Änderung und Aufhebung von Arbeits- und Dienstverträgen (einschließlich Geschäftsführer und Vorstände)
  • Verhandlung von Interessenausgleich und Sozialplan
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Tarifrecht
  • Betriebsübergang (§ 613 a)
  • Insolvenzarbeitsrecht
  • M&A / Transaktionen, Due Dilligence

Sozialrecht

  • Sozialversicherungsrecht
  • Arbeitsförderung
  • Altersteilzeit
  • Vorruhestandsregelungen

Medizinrecht

Prozessführung

 

Karriere

2002 bis 2004 Referendariat am Landgericht Marburg an der Lahn
2004 bis 2009
Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Arbeits- und Sozialrecht
2005 bis 2012
Lehrbeauftragter der Rechtsanwaltskammer Kassel
2009 bis 2012
Dozent, Marburger Akademie für Pflege- und Sozialberufe
2009 bis 2012
Rechtsanwalt in der Sozietät Kuhne+Partner, Insolvenzverwalter und Fachanwälte, Marburg
seit 2012
Rechtsanwalt bei Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf
seit 2015
Dozent bei den Steuerberaterakademien Köln und Westfalen-Lippe

 

Veröffentlichungen

  • Kothes/Rein, Aktuelle sozialrechtliche Fragen in Krise und Insolvenz, in: NZI 2019, 795 – 799
  • Kothes, Spielraum schaffen – Arbeitsrecht in der Insolvenz, in Datev-Magazin 11/2019
  • Kothes/Rein, Aktuelle sozialrechtliche Fragen in Krise und Insolvenz, in: NZI 2019, 326 – 332
  • Arbeitsrechtlicher Autor in Kraemer / Vallender / Vogelsang „Handbuch zur Insolvenz“, Stollfuß Verlag, 2014

Michael Kothes

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Sozialrecht

Kontakt zu unserem Experten:

 

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-211
service@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr


In wenigen Klicks zur Abfindung

jetzt durch unsere Fachanwälte vertreten lassen

 

 

Kostenlos Anspruch prüfen lassen!

 

Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie mit unseren Experten für Arbeitsrecht

Zum Ratgeber Kostenloses Erstgespräch vereinbaren