Siegel Anwalt.de Buchalik Brömmekamp - Arbeitsrecht Siegel Anwalt.de Buchalik Brömmekamp - Arbeitsrecht
Pimco
Jetzt

kostenlosen

Rückruf

vereinbaren
Pimco
Die Pimco-Europatochter plant drastischen Sparkurs und baut 55 Arbeitsplätz ab
Wie können wir Ihnen helfen?

Pimco Europe verkündet radikalen Stellenabbau in München – Jeder dritte Job betroffen

 

Schocknachricht für die Mitarbeiter der Europa-Tochter von Pimco. Die Investmenttochter des Versicherungskonzerns Allianz hat Pläne über einen radikalen Stellenabbau verkündet. In der Zentrale in München sollen rund 55 von 160 Stellen und damit jeder dritte Arbeitslatz wegfallen.

 

Hintergrund ist, dass die Verwaltung der Drittkundengelder an anderen Standorten des Unternehmens erfolgen soll. Lediglich die Gelder der Allianz selbst sollen zukünftig noch in München verwaltet werden. Betroffen sind laut Unternehmensangaben 19 Stellen im Portfoliomanagement sowie 35 Arbeitsplätze im Middle Office.

 

 

Das Unternehmen begründet diesen Schritt damit, dass man stets bestmöglich aufgestellt sein möchte und fortlaufend alle Standorte bewerte. Im Ergebnis dürfte der Stellenabbau schlichtweg zu einer Kostenreduktion genutzt werden, um das Unternehmen noch stärker auf Effizienz zu trimmen.

 

Über Einzelheiten des Stellenabbaus ist bislang noch nichts bekannt. Es dürfte jedoch Stand jetzt davon auszugehen sein, dass Pimco Europe versucht, sich mit den betroffenen Mitarbeitern zu einigen und diesem Zusammenhang Aufhebungsverträge mit Abfindungen anbietet.

 

Es kann sich hierbei auf den ersten Blick um attraktive Angebote handeln, die allerdings für die betroffenen Arbeitnehmer durchaus Risiken bergen können. Auch bei er Höhe der Abfindung besteht in der Regel noch Spielraum. Lassen Sie sich daher vor einer Vereinbarung mit Ihrem Arbeitgeber unbedingt rechtlich beraten.

 

Wir stehen Ihnen für eine Beratung gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

 

Informieren Sie sich mithilfe unseres Abfindungsrechners über die mögliche Höhe einer Abfindung. Alternativ in nur 5 Minuten unser Online-Formular ausfüllen und eine kostenfreie Ersteinschätzung von einem unserer Fachanwälte für Arbeitsrecht erhalten!

 

Teilen Sie den Artikel auf:

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

  • Rechtsberatung zum All-In-Tarif – keine versteckten Kosten
  • Hochspezialisierte Fachanwälte für Arbeitsrecht kümmern sich persönlich um Ihr Anliegen
  • Wir verhandeln für Sie mit Ihrem Arbeitgeber
  • Schnelle Bearbeitung Dank digitaler Prozesse
  • Bundesweit tätig vor allen Arbeitsgerichten

Kostenlose Erstberatung

 


In wenigen Klicks zur Abfindung

jetzt durch unsere Fachanwälte vertreten lassen

 

 

Kostenlos Anspruch prüfen lassen!

 

Ihre kompetenten Ansprechpartner

in Sachen Abfindung

Michael Kothes

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Sozialrecht

Kontakt zu unserem Experten:

 

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-211
service@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Jürgen Bödiger

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kontakt zu unserem Experten:

 

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-211
service@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Philipp Wolters

Rechtsanwalt, Arbeitsrecht

Kontakt zu unserem Experten:

 

Tel.: +49 211 828 977-200
philipp.wolters@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie mit unseren Experten für Arbeitsrecht

Zum Ratgeber Kostenloses Erstgespräch vereinbaren