Siegel Anwalt.de Buchalik Brömmekamp - Arbeitsrecht Siegel Anwalt.de Buchalik Brömmekamp - Arbeitsrecht
Urteile selbst
Jetzt

kostenlosen

Rückruf

vereinbaren
Urteile selbst
Hätten Sie es gewusst? Interessante Fälle und Urteile im Arbeitsrecht.

Klage gegen Kündigung wegen Beleidigungen auf facebook – mit Erfolg?

 

Sachverhalt

Ein Arbeitnehmer hatte auf seinem facebook-Profil mehrfach seinen Vorgesetzten namentlich genannt und u.a. als „kleiner scheisshaufen“, „wixxer“ und „faules schwein“ beschimpft. Dies geschah aus Sicht des Arbeitnehmers im Rahmen eines persönlichen Chats mit einem Kollegen. Der Chat war jedoch für alle facebook-Freunde des Mitarbeiters einsehbar, sodass hiervon auch im selben Betrieb Beschäftigte, mit denen er auf facebook befreundet war, Kenntnis nehmen konnten.
 
Der Arbeitgeber kündigte daraufhin das Arbeitsverhältnis ohne vorherige Abmahnung fristlos, hilfsweise zum nächstmöglichen Termin.

 
 

 

Entscheidung:

Die Klage des Arbeitnehmers war ohne Erfolg!

Beleidigungen können nach der Rechtsprechung einen erheblichen Verstoß des Arbeitnehmers gegen seine Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis darstellen und eine außerordentliche, fristlose Kündigung ohne vorherige Abmahnung rechtfertigen.
 
Die Aussagen des Mitarbeiters wurden als grob beleidigend und aufgrund des auch für Kollegen einsehbaren Postings auf facebook als quasi betriebsöffentlich gewertet.
 
Eine fristlose Kündigung wurde vor dem Hintergrund des Alters des Mitarbeiters und seiner Zukunft auf dem Arbeitsmarkt jedoch für unangemessen gehalten. Daher blieb es bei der ordentlichen Kündigung unter Einhaltung der entsprechenden Kündigungsfrist.
 
Sind Sie von einer Kündigung betroffen? Sparen Sie sich Ihre wertvolle Zeit und füllen Sie in nur 5 Minuten unser Online-Formular aus. Sie erhalten umgehend eine kostenfreie Ersteinschätzung von einem unserer Fachanwälte für Arbeitsrecht.

 

Teilen Sie den Artikel auf:

  • Kostenlose Prüfung der Rechtslage durch Fachanwälte
  • Klage nur bei Erfolgschance
  • Mehr Geld von Ihrer Abfindung für Sie!
  • Umfangreiche Erfahrung mit Kündigungsschutzprozessen
  • Kontakt ganz unkompliziert online oder einen persönlichen Termin vereinbaren

Kostenlos Anspruch prüfen!


In wenigen Klicks zur Abfindung

jetzt durch unsere Fachanwälte vertreten lassen

 

 

Kostenlos Anspruch prüfen lassen!

 

Ihre kompetenten Ansprechpartner

in Sachen Abfindung

Michael Kothes

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Sozialrecht

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-211
service@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Jürgen Bödiger

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-211
service@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Philipp Wolters

Rechtsanwalt, Arbeitsrecht

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
philipp.wolters@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie mit unseren Experten für Arbeitsrecht

Zum Ratgeber Kostenloses Erstgespräch vereinbaren