Siegel Anwalt.de Buchalik Brömmekamp - Arbeitsrecht Siegel Anwalt.de Buchalik Brömmekamp - Arbeitsrecht
Flughafen München
Jetzt

kostenlosen

Rückruf

vereinbaren
Flughafen München
Aufgrund des Corona-bedingten Einbruchs der Flugtätigkeit und damit des Umsatzes scheint der Flughafen München Einsparungen vornehmen zu wollen.
Jetzt Anspruch sichern, online und in nur 5 Minuten!
Jetzt kostenlos Anspruch prüfen!

Münchner Flughafen denkt über Stellenabbau nach

 

Die Betreiber der Flughäfen Frankfurt und Düsseldorf haben bereits angekündigt, aufgrund des Corona-bedingten Einbruchs der Flugtätigkeit und damit des Umsatzes kostenseitig Einsparungen vornehmen zu wollen. Hiervon betroffen sind auch die Mitarbeiter der Unternehmen. Beide Flughafengesellschaften haben denn auch einen Stellenabbau in jeweils nicht unwesentlicher Größenordnung angekündigt. Nun scheint die Betreibergesellschaft des Flughafens München nachzuziehen. Medienberichten zufolge sollen 20 Prozent der insgesamt 10.000 Stellen bedroht sein. Aus den Reihen des Aufsichtsrats sei zu hören gewesen, dass man vor ziemlich tiefen Einschnitten stehe. Die Details sowie die weitere Vorgehensweise werden offenbar aktuell von der Unternehmensleitung erörtert, nähere Informationen sind jedenfalls noch nicht bekannt. Der Münchner Flughafen hatte die letzten Jahre über stets neue Passagierrekorde zu vermelden und konnte zuletzt 48 Millionen Fluggäste begrüßen. Für das aktuelle Jahr gehen die Verantwortlichen von einem drastischen Rückgang der Passagierzahlen auf rund 24 Millionen Passagiere aus. Mit einer schnellen Erholung des Passagierverkehrs wird nicht gerechnet, sodass die Kosten entsprechend angepasst werden müssen.

 
Stellen Sie sich nicht selbst die Frage, ob Ihnen eine Abfindung bei Kündigung durch den Arbeitgeber zusteht, sondern unseren Fachanwälten für Arbeitsrecht.
 

Alternativ können Sie auch direkt und in nur wenigen Minuten unser Online-Formular ausfüllen. Sie erhalten umgehend eine kostenfreie Ersteinschätzung von einem unserer Fachanwälte für Arbeitsrecht.

 

Teilen Sie den Artikel auf:

  • Kostenlose Prüfung der Rechtslage durch Fachanwälte
  • Klage nur bei Erfolgschance
  • Mehr Geld von Ihrer Abfindung für Sie!
  • Umfangreiche Erfahrung mit Kündigungsschutzprozessen
  • Kontakt ganz unkompliziert online oder einen persönlichen Termin vereinbaren

Kostenlos Anspruch prüfen!


In wenigen Klicks zur Abfindung

jetzt durch unsere Fachanwälte vertreten lassen

 

 

Kostenlos Anspruch prüfen lassen!

 

Ihre kompetenten Ansprechpartner

in Sachen Abfindung

Michael Kothes

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Sozialrecht

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-211
service@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Jürgen Bödiger

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-211
service@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Philipp Wolters

Rechtsanwalt, Arbeitsrecht

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
philipp.wolters@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie mit unseren Experten für Arbeitsrecht

Zum Ratgeber Kostenloses Erstgespräch vereinbaren