Siegel Anwalt.de Buchalik Brömmekamp - Arbeitsrecht Siegel Anwalt.de Buchalik Brömmekamp - Arbeitsrecht
Brenntag
Jetzt

kostenlosen

Rückruf

vereinbaren
Brenntag
Wegen Neuorganisierung des Konzerns: 1.300 Stellen sollen weltweit entfallen.
Jetzt Anspruch sichern, online und in nur 5 Minuten!
Jetzt kostenlos Anspruch prüfen!

Massiver Stellenabbau beim Essener Konzern Brenntag – 1.300 Stellen sollen weltweit entfallen

 

Der Essener Traditionskonzern Brenntag organisiert sich neu und plant in diesem Zuge einen massiven Stellenabbau. Weltweit sind insgesamt 1.300 Stellen betroffen, in Deutschland sollen nach Angaben des Konzerns rund 200 Arbeitsplätze abgebaut werden. Zeitgleich beabsichtigt das Unternehmen, das als Weltmarktführer im Bereich Chemiehandel gilt, weltweit insgesamt 100 Standorte aufzugeben. Die Pläne sollen bis Ende 2022 umgesetzt sein und das Unternehmen dann ab dem Jahr 2023 jährlich Kosten in Höhe von rund 220 Millionen Euro einsparen.

Ihre Rechte einfach erklärt

Muss ich nach einer Kündigung weiter zur Arbeit erscheinen?

 
Die Konzernleitung verspricht sich von dem geplanten Umgang eine effizientere Struktur, die das Unternehmen fit machen soll für die zukünftigen Herausforderungen. Für die Mitarbeiter hätte die Nachricht vor dem Hintergrund der aktuellen wirtschaftlichen Lage nicht zu einem ungünstigeren Zeitpunkt kommen können. Immerhin bekennt sich der Konzern zu seiner Zentrale in Essen, in der 740 Mitarbeiter beschäftigt sind. Auch der Standort in Duisburg sei laut Vorstand nicht in Gefahr. Der Konzern plant, den Stellenabbau möglichst sozialverträglich durchzuführen und habe sich nach eigenen Angaben auch deshalb für einen Zeitraum von zwei Jahren entschieden. Die Verhandlungen mit dem Betriebsrat sind bereits aufgenommen worden.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

 

Sollten Sie von einem Stellenabbau betroffen sein, helfen Ihnen unsere Fachanwälte für Arbeitsrecht gerne bei der Einordnung Ihrer Rechte. Die Erstberatung ist kostenlos, es gibt keine versteckten oder überraschenden Kosten.

 

Alternativ können Sie auch direkt und in nur wenigen Minuten unser Online-Formular ausfüllen. Sie erhalten umgehend eine kostenfreie Ersteinschätzung von einem unserer Fachanwälte für Arbeitsrecht.

 

Teilen Sie den Artikel auf:


 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

  • Kostenlose Prüfung der Rechtslage durch Fachanwälte
  • Klage nur bei Erfolgschance
  • Mehr Geld von Ihrer Abfindung für Sie!
  • Umfangreiche Erfahrung mit Kündigungsschutzprozessen
  • Kontakt ganz unkompliziert online oder einen persönlichen Termin vereinbaren

Kostenlos Anspruch prüfen!


In wenigen Klicks zur Abfindung

jetzt durch unsere Fachanwälte vertreten lassen

 

 

Kostenlos Anspruch prüfen lassen!

 

Ihre kompetenten Ansprechpartner

in Sachen Abfindung

Michael Kothes

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwalt für Sozialrecht

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-211
service@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Jürgen Bödiger

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
Fax: +49 211 828 977-211
service@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Philipp Wolters

Rechtsanwalt, Arbeitsrecht

Kontakt zu unserem Experten:

Tel.: +49 211 828 977-200
philipp.wolters@e-abfindung.de

 

erfahren sie mehr

Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie mit unseren Experten für Arbeitsrecht

Zum Ratgeber Kostenloses Erstgespräch vereinbaren